Start Archiv
Da Räuberpfarrer

ein Lustspiel in 3 Akten mit Vorspiel

von Peter Landstorfer 

Der Räuber Gust und seine Kumpanen sind eine Bande von Wegelagerern. Das Schicksal verschlägt sie in ein kleines Dorf, das sehnsüchtig seinen neuen Pfarrer erwartet. Völlig ungewollt ist der Räuberhauptmann gezwungen, in die Rolle des Geistlichen zu schlüpfen.

 

Wo es dem Räuberpfarrer an Erfahrung in Glaubensfragen fehlt, hat er aber ein Herz für die Anliegen der Bevölkerung. Nebenbei sorgen die Räuberbraut Res und sein Räuberkollege Jackl dafür, dass seine „Schäfchen“ um ihre „Schwarzgelder“ erleichtert werden.

 

Obwohl dem neuen „Pfarrer“ einige Patzer unterlaufen, schöpft niemand Verdacht. Alles läuft nach Plan, wäre da nicht eine Person, die ihn längst durchschaut hat.

 

 

 

Die Darsteller des Stückes "Da Räuberpfarrer":

Räuber Gust Helmut Ölinger
Rothen Res, Räuberbraut Helga Schmalzer
Hetzinger Jackl, Räuber Gabriel Tober-Kastner
Kupplinger Severa, Großbäurin Petra Kriener
Annamirl, deren Tochter Petra Neundlinger
Siachlerin, Dorfbewohnerin Barbara Schmalzer
Spreitzel, Bürgermeister Karl Langegger
Bräu, Gastwirt Christian Sigl
Häflinger, Gendarm Robert Lengauer
Schlucker, Dorfbewohner Mario Andorfer
Mesnerin Alice Thurner

 

Neben den Spielern sind auch eine Vielzahl von fleißigen Helfern nötig, die nicht wegzudenken sind:

Regie               
Elisabeth Kriener
Regieassistentin
Anna Kriener
Maske und Kostüme
Viele fleißige Hände
Bühnenbau
Johann Hofbauer
Markus Kern
Johann Klinger
Leopold Klinger
Albert Kriener
Bernhard Schmalzer
Lichttechnik
Karl Hinterreiter
Franz Bindreiter
Manfred Hinterreiter
Obmann
Karl Langegger

Fotos von den Proben und Aufführungen finden Sie im Fotoalbum:

klicke hier