Start Archiv
Heribert, der Klosterfraunarzissengeist

Saison 2016/2017
"Heribert, der Klosterfraunarzissengeist"


Eine Kommödie in 3 Akten

von Beate Irmisch


INHALTSANGABE:
Im kleinen Kloster Abendrot herrscht helle Aufregung! In einem Brief hat die Diözese verfügt, dass der Orden aufgelöst und die Nonnen auf andere Klöster aufgeteilt werden, wenn sich an der wirtschaftlichen Situation nicht schnellstens etwas ändert. Zu allem Übel kommt noch hinzu, dass der hinterhältige Bürgermeister Dünkel den Nonnen hinter ihrem Rücken die Pacht für die Obstwiesen und Weinberge kündigen.
Ausgerechnet jetzt, wo die Bäume reichlich tragen und die vollen Rebstöcke die besten Trauben für einen edlen Wein hergeben. Ohne Wissen der Diözese haben die drei Nonnen Gottfrieda, Appolonia und Pankrazia heimlich eine alte, natürlich verbotene Tradition eingeführt und aus der Not eine Tugend gemacht. In den Klostermauern wird munter Schnaps gebrannt und auch Wein gekeltert.
Leider bleibt diese Untugend nicht lange unentdeckt und die Diözese schickt Domkapitular Hansemann, in Kirchenkreisen „der Schnüffel“ genannt, der dem unchristlichen Gelage ein Ende bereiten soll. Gemeinsam mit Frau von Suppenhahn und einem gewissen Ernst Schnappes, trifft er im Abendrot ein, um schnellstens den Verkauf des Klosters in trockene Tücher zu bringen!
Nur haben die Herrschaften die Rechnung ohne die handfesten Nonnen gemacht und auch Heribert lässt nicht lange auf sich warten! Hat Babett mit ihrer Vorsehung doch recht gehabt?


Folder und Plakate:
Heribert   Plakat Heribert   Folder Seite 1   Folder Seite 2



Zum Fotoalbum geht es hier >>


Die Darsteller des Stückes "Heribert, der Klosterfraunarzissengeist":

Schwester Gottfrieda

Klaudia Windischhofer

Schwester Pankrazia

Anna Moser

Schwester Appolonia

Helga Schmalzer

Pfarrer Moritz

Thomas Langegger

Karli Krötz

Oliver Kriener

Babett Fenchel

Julia Hochstöger

Domkapitular Hansemann

Karl Langegger

Elvira von Suppenhahn

Anna Scheuchenpflug

Egon Dünkel

Christian Sigl

Eulalia Dünkel

Renate Minichberger

Bruno Schnappes

Markus Lehner

Heribert

Gabriel Tober-Kastner

 

Weitere Mitwirkende

Regie

Petra Kriener
Anna Kriener

Souffleuse

Laura Raab

Bühnebau

Mario Andorfer
Johannes Gradl
Markus Kern
Johann Klinger
Leopold Klinger
Oliver Kriener
Helmut Ölinger
Robert Lengauer
Günter Kriener
Bernhard Schmalzer
Johann Hofbauer

Lichttechnik

Franz Bindreiter
Karl Hinterreiter

Eintritt

Elisabeth Kriener
Günter Kriener

Buffet

Helga Aumayer-Hinterreiter
Bettina Kaltenberger
Bianca Klinger
Johann Klinger
Regina Klinger
Theresia Klinger
Belinda Langegger
Gerda Leimlehner
Petra Neundlinger
Barbara Schmalzer
Alice Thurner
Katrin Windischhofer
Robert Windischhofer

Frisuren

Astrid Wansch
Sara Peirlberger

Dokumentation

Gerald Haider
Siegfried Inreiter

Homepage

Barbara Schmalzer
Elisabeth Kriener

Obmann

Karl Langegger

Design

Karl Langegger
Anna Moser



Aufführungstermine
Samstag, 31. Dezember 2016 / 19:30 Uhr
Sonntag, 8. Jänner 2017 / 14:30 Uhr
Samstag, 14. Jänner 2017 / 19:30 Uhr
Sonntag, 15. Jänner 2017 / 14:30 Uhr
Samstag, 21. Jänner 2017 / 19:30 Uhr
Sonntag, 22. Jänner 2017 / 14:30 Uhr
Freitag, 27. Jänner 2017 / 19:30 Uhr
Samstag, 28. Jänner 2017 / 19:30 Uhr

Am Montag, 26. Dezember 2016 / 14:30 Uhr findet außerdem unsere öffentliche Hauptprobe statt.

Aufführungsort: Jakobussaal Pfarrheim Schönau
(Das Pfarrheim verfügt über eine Induktionsschleife für Hörgeräteträger)